Fussball

Marozsan erleidet Kapselzerrung

SID
Dzsenifer Marozsan hat sich verletzt

Dzsenifer Marozsan hat sich im Länderspiel von Olympiasieger Deutschland gegen Norwegen am Dienstag in Chemnitz eine Kapselzerrung im rechten Sprunggelenk zugezogen. Das ergab eine MRT-Untersuchung im Anschluss an das 1:1 (1:1).

Damit fällt die Mittelfeldspielerin von Olympique Lyon voraussichtlich zwei Wochen aus. Marozsan war nach einem Foul in der 70. Minute ausgewechselt worden.

Alle Fußball-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung