Samstag, 05.11.2016

Bayern München und der 1. FFC Frankfurt siegen

Meister München hält Kontakt zur Spitze

Der deutsche Meister Bayern München hält in der Frauenfußball-Bundesliga Kontakt zur Spitze. Die ersatzgeschwächten Münchnerinnen setzten sich durch einen Treffer von Vivianne Miedema (25.) bei 1899 Hoffenheim mit 1:0 (1:0) durch.

Damit verbesserten sich die Münchnerinnen mit 16 Punkten zumindest für eine Stunde auf Platz zwei.

Der 1. FFC Frankfurt hat nach einem 4:2 (2:1) gegen Bayer Leverkusen nun zwölf Zähler auf dem Konto. Nationalspielerin Mandy Islacker erzielte einen Doppelpack (23./60.).

Alle News zum Frauen Fußball

Das könnte Sie auch interessieren
Wolfsburg bleibt Potsdam auf den Fersen - genau wie Bayern

Wolfsburg und München geben sich keine Blöße

Die FCB-Damen haben gegen Freiburg einen Sieg eingefahren

Meister Bayern startet mit Sieg in die Rückrunde

Olympiasiegerin Tabea Kemme muss in den USA nach einer OP passen

DFB-Frauen beim Start ins EM-Jahr auch ohne Kemme und Huth


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.