Lösbare Aufgaben für Bayern und Wolfsburg

SID
Montag, 17.10.2016 | 14:05 Uhr
Frauen-Königsklasse: Lösbare Aufgaben für Bayern und Wolfsburg
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die Fußballerinnen von Meister Bayern München und Vizemeister VfL Wolfsburg stehen im Achtelfinale der Champions League vor lösbaren Aufgaben. Der FC Bayern trifft auf einen russischen Vertreter und die Wolsburgerinnen auf einen schwedischen Gegner

Die Bayern treffen auf den russischen Vertreter FK Rossijanka. Die Wolfsburgerinnen bekommen es mit Eskilstuna United aus Schweden zu tun.

Die Bayern spielen zunächst zu Hause, Wolfsburg muss erst auswärts antreten. Das ergab die Auslosung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) am Montag in Nyon. Dabei wurden die Gegner der deutschen Mannschaften allerdings nicht im eigentlichen Sinn gelost. Bayern und der VfL wären aufeinandergetroffen. Da ein nationales Duell im Achtelfinale ausgeschlossen ist, wurden die jeweiligen Gegner bei der Prozedur "weitergereicht".

Die Hinspiele werden am 9. und 10. November ausgetragen, die Rückspiele finden am 16. und 17. November statt. Das Finale steigt am 1. Juni in Cardiff.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung