Eunice Beckmann verlässt FC Bayern

Beckmann wechselt in die USA

SID
Donnerstag, 05.05.2016 | 19:32 Uhr
Eunice Beckmann spielt seit 2014 für die Bayern
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Eunice Beckmann verlässt den deutschen Meister Bayern München in Richtung USA. Die 24-Jährige geht künftig für die Boston Breakers aus der Profiliga NWSL auf Torejagd. Das gaben die Breakers am Donnerstag bekannt.

Der Vertrag der U19-Europameisterin von 2011 bei den Bayern lief noch bis 2017.

"Ich freue mich sehr darauf, in den Staaten zu spielen. Ich möchte sowohl in meiner Karriere als auch in meinem Leben den nächsten Schritt machen", sagte Beckmann, die 2014 vom schwedischen Erstligisten FC Linköping an die Isar gewechselt war.

Der Transfer gilt vorbehaltlich der Erteilung eines Visums sowie der entsprechenden Spielberechtigung für Beckmann.

Eunice Beckmann im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung