Freitag, 15.04.2016

Dritter Meistertitel zum Greifen nah

FCB vor erfolgreicher Titelverteidigung

Mit Leverkusener Schützenhilfe könnten die Fußballerinnen von Bayern München bereits am Sonntag die erfolgreiche Titelverteidigung in der Bundesliga feiern.

Bayern könnte schon vier Spiele vor Saisonende die dritte Schale nach München holen
© getty
Bayern könnte schon vier Spiele vor Saisonende die dritte Schale nach München holen

Sollte München gegen den Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt gewinnen und zeitgleich der erste Verfolger VfL Wolfsburg gegen Bayer Leverkusen (beide 14 Uhr) Punkte liegen lassen, ist der FC Bayern zum dritten Mal deutscher Frauenfußball-Meister.

Verliert der VfL unerwartet gegen den Tabellen-10., würde München bei noch vier ausstehenden Spielen und derzeit zwölf Punkten Vorsprung sogar ein Remis gegen den Tabellendritten vom Main genügen. Trainer Thomas Wörle, der auf die rechtzeitige Genesung von Kapitänin Melanie Behringer (Kapselriss im Sprunggelenk) hofft, verdrängt solche Rechenspiele aber noch: "Darüber denke ich nicht nach. Nach der Enttäuschung in Sand wollen wir gegen Frankfurt einfach wieder unser wahres Gesicht zeigen."

Auch im Abstiegskampf könnte die erste Entscheidung fallen. Verliert das Schlusslicht 1. FC Köln zu Hause gegen die SGS Essen und Bayer punktet in Wolfsburg, ist der Wiederabstieg des Bundesliga-Neulings besiegelt.

Alles zur Frauen-Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Wolfsburg bleibt Potsdam auf den Fersen - genau wie Bayern

Wolfsburg und München geben sich keine Blöße

Die FCB-Damen haben gegen Freiburg einen Sieg eingefahren

Meister Bayern startet mit Sieg in die Rückrunde

Simone Laudehr kämpfte bereits in der Hinrunde mit Problemen am Sprunggelenk

Olympiasiegerin Laudehr droht Saisonaus


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.