Takakura erste Nationaltrainerin Japans

SID
Mittwoch, 27.04.2016 | 15:24 Uhr
Asako Takakura betreute zuvor die U19 Japans
© getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Asako Takakura ist die erste weibliche Trainerin der japanischen Nationalmannschaft. Japans Fußball-Verband (JFA) bestimmte die 48-Jährige am Mittwoch zur Nachfolgerin vor Norio Sasaki, der im vergangenen Monat nach der verpassten Olympia-Qualifikation des Vize-Weltmeisters zurückgetreten war.

Die frühere Nationalspielerin Takakura hat bisher die japanische U19-Auswahl betreut. "Wir wollen unseren ursprünglichen Fußball spielen, den nur Japanerinnen spielen können. Und mit dieser Spielweise wollen wir versuchen, alle Turniere zu gewinnen", sagte Takakura.

Unter Sasaki holten die Japanerinnen bei der WM 2011 in Deutschland den Titel. Im Viertelfinale schaltete die "Nadeshiko" damals den Gastgeber und Titelverteidiger aus. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann Japan unter Sasakis Regie die Silbermedaille.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung