DFB-Beschluss zur Frauen-Bundesliga

Start zwei Wochen nach Olympia

SID
Mittwoch, 20.01.2016 | 14:10 Uhr
Der DFB räumt den Frauen in der Bundesliga nur wenig Erholungszeit ein
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Die deutschen Nationalspielerinnen haben nach dem olympischen Fußballturnier von Rio (3. bis 20. August) kaum Zeit zur Erholung. Zwei Wochen danach beginnt bereits die kommende Bundesliga-Saison.

Das Präsidium des DFB hat am Mittwoch bei seiner Sitzung in Frankfurt/Main den 3. und 4. September als Ligastart festgelegt. Der letzte Spieltag ist für den 21. Mai 2017 terminiert.

Der DFB-Pokal der Frauen startet mit der ersten Hauptrunde am 20. und 21. August. Das Finale wird am 27. Mai 2017 in Köln ausgetragen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung