Spanierinnen fordern Trainer-Aus

SID
Samstag, 20.06.2015 | 11:29 Uhr
Trainer Ignacio Quereda soll nach 27 Jahren sein Amt niederlegen
© getty
Advertisement
Primera División
Live
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Live
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Live
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Aufstand der Spanierinnen: Alle 23 Spielerinnen des iberischen Teams haben nach dem trostlosen Vorrunden-Aus bei ihrer ersten Teilnahme an der WM in einem offenen Brief die Entlassung von Trainer Ignacio Quereda gefordert. Der 64-Jährige ist seit 27 Jahren im Amt.

"Es ist offensichtlich, dass wir uns falsch auf die WM vorbereitet haben", hieß es in dem Statement: "Wir haben keine Freundschaftsspiele absolviert, haben uns schlecht akklimatisiert, die Gegner unzureichend analysiert und wurden schlecht auf die Spiele vorbereitet - und das schon seit langem. Wir denken deshalb, dass es an der Zeit ist, dieses Kapitel zu beenden und die nötigen Veränderungen herbeizuführen."

Zuvor hatte schon Kapitänin Veronica Boquete, die von Champions-League-Sieger 1. FFC Frankfurt zum deutschen Meister Bayern München wechseln wird, ihren Coach in einem Radio-Interview kritisiert. "Wir haben deshalb nicht mehr erreicht, weil wir nicht die Unterstützung und die Vorbereitung hatten, die es braucht", hatte die 28-Jährige gesagt.

Die Spanierinnen waren vier Tage vor ihrem ersten Spiel in Kanada eingetroffen und hatten zuvor zwei Monate kein Spiel absolviert: "Und seitdem hat es keinerlei Kontakt mit dem Verbandspräsident, dem Trainer oder dem Delegationsleiter gegeben", berichtete Boquete.

Die Spanierinnen hatten die Gruppe E als Letzter mit nur einem Punkt beendet.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung