Bremer wechselt nach Lyon

SID
Montag, 01.06.2015 | 17:10 Uhr
Zum Duell mit dem FC Bayern wird es für Bremer (l.) nicht mehr so oft kommen
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der Wechsel von Nationalspielerin Pauline Bremer von Turbine Potsdam zum französischen Serienmeister Olympique Lyon ist perfekt. Wie der zweimalige Champions-League-Sieger am Montag mitteilte, erhielt die 19 Jahre alte Angreiferin einen Zweijahresvertrag.

"Durch den Wechsel zu einem Verein wie Lyon sehe ich die Möglichkeit, mich sportlich, vor allem aber persönlich enorm weiter zu entwickeln", sagte Bremer der Märkischen Allgemeinen.

Die U20-Weltmeisterin, die seit 2012 beim sechsmaligen deutschen Meister aus Potsdam spielte und am Sonntag mit der deutschen Nationalmannschaft zur WM (6. Juni bis 5. Juli) nach Ottawa/Kanada reiste, besaß bei Turbine einen Vertrag bis 2016 mit einer Ausstiegsklausel für einen Transfer ins Ausland.

Bremer ist neben Fatmire Alushi, Josephine Henning und Anja Mittag (alle Paris St. Germain) die vierte deutsche Nationalspielerin, die in der kommenden Spielzeit in der französischen Liga aktiv sein wird.

Pauline Bremer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung