Fussball

Weltmeister Japan im Achtelfinale

SID
Titelverteidiger Japan hält sich bei der WM in Kanada bisher schadlos
© getty

Titelverteidiger Japan ist bei der Frauenfußball-WM in Kanada als erste Mannschaft ins Achtelfinale eingezogen. Die Nadeshiko besiegte Kamerun in Vancouver mit 2:1 (2:0) und steht nach dem zweiten Sieg als Spitzenreiter der Gruppe C in der Runde der letzten 16. Aya Sameshima (6.) , Yuika Sugasawa (17.) brachten Japan in Führung, Ajara Nchout (90.) verkürzte kurz vor dem Ende.

Ebenfalls vor dem Achtelfinaleinzug steht die zweitplatzierte Schweiz nach einem 10:1 (2:1)-Kantersieg über Ecuador. Beim ersten WM-Erfolg des Debütanten erzielte Fabienne Humm einen Hattrick innerhalb von fünf Minuten (47./49./52.). Auch Ramona Bachmann steuerte einen Dreierpack bei (60. Foulelfmeter/61./81.).

In Gruppe D ist noch alles offen. Im Topspiel kam der zweimalige Weltmeister USA in Winnipeg nicht über ein 0:0 gegen Schweden hinaus. Zuvor hatte Australien mit einem 2:0 (1:0) gegen Nigeria seine Hoffnungen auf das Achtelfinale am Leben erhalten. Matchwinnerin war Kyah Simon mit einem Doppelpack (29./68.).

Die USA (4 Punkte) gehen als Tabellenführer in das abschließende Duell mit Nigeria (1) am Dienstag, Australien ist Zweiter (3) vor Schweden (2).

Alles zur Frauen-WM 2015

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung