Entscheidung für Jones "fragwürdig"

SID
Dienstag, 26.05.2015 | 10:12 Uhr
Steffi Jones wird künftig die deutsche Bundestrainerin sein
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Die Schweizer Nationaltrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat die Ernennung von Steffi Jones zur künftigen Bundestrainerin als "frag- und diskussionswürdig" kritisiert.

"Ich würde es Steffi von ganzem Herzen wünschen, dass sie diesen Job gut gemacht. Dennoch verlangt der DFB in allen Bereichen eine qualifizierte Trainerausbildung, auch im Frauenfußball. Und nun wird gerade das wichtigste Amt der Bundestrainerin mit jemandem besetzt, der auf dieser Position keine praktische Tätigkeit als Trainer ausgeübt hat", sagte die frühere Nationalspielerin im Interview mit ZDFsport.de.

Ihr selbst habe es für ihre "Trainertätigkeit sehr geholfen, dass ich vor meiner Zeit als Trainerin beim FCR Duisburg als Verbandssportlehrerin Nachwuchsteams aller Altersklassen betreut habe", führte die 47-Jährige vor dem WM-Test ihres Teams am Mittwoch (17 Uhr) gegen die deutsche Mannschaft aus: "Diese Erfahrungen möchte ich nicht missen, denn die Spielerinnen verlangen heutzutage nach Erklärungen."

Jones beerbt Neid

Der DFB hatte Ende März überraschend die aktuelle DFB-Direktorin Steffi Jones als Nachfolgerin für die im September 2016 aus dem Amt scheidende Silvia Neid präsentiert. Jones hat 2007 ihre Lizenz erworben, seither aber noch nicht als Trainerin gearbeitet.

Voss-Tecklenburg, die seit 2012 beim Schweizer Fußball-Verband tätig ist und die "Nati" erstmals zur WM geführt hat, erklärte, sie sei nicht als potenzielle Neid-Nachfolgerin vom DFB kontaktiert worden, wäre bei einer zukünftigen Anfrage aber nicht abgeneigt: "Wir wollen uns mit der Schweiz für die großen Turniere qualifizieren und der nächste Fokus gilt dann der EM 2017. Wenn es danach mal eine Anfrage gäbe, würde ich mir das sicher anhören. Ich bin da nach allen Seiten offen."

Alle Infos zur Frauen-Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung