Dickenmann und Bussaglia kommen

Wolfsburg gelingt Transfer-Coup

SID
Dienstag, 07.04.2015 | 15:10 Uhr
Die französische Nationalspielerin Elise Bussaglia wechselt zum VFL Wolfsburg
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa11:35
FC Bayern München -
AC Mailand
Premier League Asia Trophy
Sa12:00
West Bromwich -
Crystal Palace
CSL
Sa13:35
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Premier League Asia Trophy
Sa14:30
Leicester -
Liverpool
Premier League
Sa16:30
St. Petersburg -
Kasan
Club Friendlies
Sa17:00
SC Freiburg -
Feyenoord
Premier League
Sa18:30
Schachtjor Donezk -
Dynamo Kiew
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Macva
Super Cup
Sa20:30
Anderlecht -
Zulte Waregem
Serie A
Sa21:00
Vitoria -
Chapecoense
International Champions Cup
So00:05
Barcelona -
Juventus
International Champions Cup
So02:05
PSG -
Tottenham
CSL
So13:35
Shanghai Shenhua -
Beijing Guoan
Superliga
So18:00
Midtjylland -
Silkeborg
Super Liga
So19:00
Roter Stern -
Radnicki
Serie A
So21:00
Fluminense -
Corinthians
International Champions Cup
So23:05
Real Madrid -
Man United
Serie A
Mo00:00
Atletico Mineiro -
Vasco Da Gama
International Champions Cup
Mo14:05
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Defensa y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Sport Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby

Dem deutschen Frauen-Fußballmeister VfL Wolfsburg ist ein doppelter Transfer-Coup geglückt. Der Champions-League-Sieger gab am Dienstag die Verpflichtungen der renommierten Nationalspielerinnen Lara Dickenmann (Schweiz) und Elise Bussaglia (Frankreich) zum 1. Juli bekannt.

Die beiden Mittelfeldspielerinnen kommen ablösefrei von Olympique Lyon zum VfL und unterschrieben jeweils Verträge bis 2017.

Bussaglia (29) lief mehr als 140-mal für die französische Nationalmannschaft auf, unter anderem auch bei der WM 2011 in Deutschland. Dickenmann (29) absolvierte über 100 Einsätze für den französischen Serienmeister Lyon.

"Zwei absolute Topspielerinnen"

"Mit Lara Dickenmann und Élise Bussaglia konnten wir zwei absolute Topspielerinnen für den VfL begeistern", sagte VfL-Trainer Ralf Kellermann: "Beide Spielerinnen werden uns mit ihrer internationalen Erfahrung und ihrer Qualität helfen, den eingeschlagenen Weg erfolgreich weiterzugehen."

Dickenmann bezeichnete die Frauen-Bundesliga als "eine der besten, wenn nicht die beste Liga der Welt". Auch Bussaglia freute sich auf die neue Herausforderung: "Ich möchte so schnell wie möglich Deutsch lernen, damit ich mich in kurzer Zeit in die Mannschaft integrieren kann."

Die Frauen-Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung