Montag, 30.03.2015

FIFA nominiert DFB-Schiedsrichterin

Steinhaus pfeift bei der WM in Kanada

DFB-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus ist von der FIFA für die Frauen-WM in Kanada (6. Juni bis 5. Juli) nominiert worden. Die 36 Jahre alte Polizistin aus Bad Lauterberg nimmt damit an ihrer zweiten Weltmeisterschaft nach 2011 teil.

Bibiana Steinhaus wurde für die Frauen-WM in Kanada nominiert
© getty
Bibiana Steinhaus wurde für die Frauen-WM in Kanada nominiert

Bei der Heim-WM in Deutschland hatte Steinhaus, die auch in der 2. Männer-Bundesliga pfeift, unter anderem das Finale zwischen Japan und den USA (3:1 im Elfmeterschießen) geleitet.

Zu Steinhaus' Gespann in Kanada gehören die Assistentinnen Katrin Rafalski (Besse) und Marina Wozniak (Herne).

Insgesamt nominierte die FIFA 29 Schiedsrichterinnen und 44 Assistentinnen für die erste Frauen-Endrunde mit 24 Mannschaften.

Bibiana Steinhaus im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Bibiana Steinhaus leitete bisher zwei Partien bei der Frauen-WM 2011

Schiedsrichterin Steinhaus hofft aufs Finale

Bibiana Steinhaus wurde für die Frauen-WM 2011 nominiert

Bibiana Steinhaus pfeift bei der WM

Für Bibiana Steinhaus (l.) ist das WM-Finale der Höhepunkt ihrer bisherigen Karriere

Bibiana Steinhaus pfeift WM-Finale


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.