FIFA geht auf Frauen-Stars zu

SID
Montag, 12.01.2015 | 15:49 Uhr
Laut Abby Wambach gab es ein Gespräch zwischen den Spielerinnen und Jerome Valcke
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der Weltverband FIFA ist im Streit um den Kunstrasen bei der WM-Endrunde in Kanada (6. Juni bis 5. Juli) auf die rebellierenden Frauen-Stars um die deutsche Spielführerin Nadine Angerer zugegangen. Laut US-Medien soll ein möglicher Kompromiss vorsehen, dass die Halbfinals, das Spiel um Platz drei und das Endspiel auf Naturrasen stattfinden.

US-Starspielerin Abby Wambach hatte zuvor erklärt, dass es am Montag im Vorfeld der Gala zur Weltfußballer-Wahl ein Gespräch mit FIFA-Generalsekretär Jerôme Valcké gegeben habe.

"Wir hatten eine Sitzung dazu. Der Dialog war sehr offen. Ich denke, das war sehr positiv. Wir haben der FIFA offen gesagt, wie wir das sehen und die FIFA hat uns gehört", sagte Wambach: "Ich hoffe, dass sich noch etwas ändert. Wir müssen das vor der WM erledigen. Beim Anpfiff muss die Frage geklärt sein."

Rund 60 Spielerinnen hatten die Entscheidung, die besten Fußballerinnen der Welt auf einem "gesundheitsgefährdenden, zweitklassigen" Untergrund antreten zu lassen, als "diskriminierend" bezeichnet und in Toronto Klage gegen die FIFA und den ausrichtenden kanadischen Verband CSA eingereicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung