Mittwoch, 12.11.2014

Müheloser Sieg in Italien

CL: Frankfurt im Viertelfinale

Der siebenmalige Meister 1. FFC Frankfurt ist ins Viertelfinale der Champions League spaziert. Drei Tage nach dem 5:0 im Hinspiel gewann der DFB-Pokalsieger auch das Achtelfinal-Rückspiel beim italienischen Vizemeister ASD Torres mit 4:0 (3:0).

Kerstin Garefrekes und der FFC Frankfurt ziehen mühelos ins CL-Viertelfinale ein
© getty
Kerstin Garefrekes und der FFC Frankfurt ziehen mühelos ins CL-Viertelfinale ein
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Dzsenifer Marozsan (33.), Eleonora Piacezzi per Eigentor (41.) und Celia Sasic (45. und 88.) trafen in Sassari/Sardinien für den deutschen Vizemeister.

Titelverteidiger VfL Wolfsburg ging am späteren Mittwoch (17.00 Uhr/Eurosport) gegen den österreichischen Serienmeister SV Neulengbach mit einem komfortablen 4:0-Polster in das Rückspiel.

Die Viertelfinal-Paarungen werden am 19. November ausgelost, ausgetragen werden die Begegnungen am 21./22. sowie am 28./29. März 2015. Die Halbfinals sind für den 18./19. und den 25./26. April vorgesehen. Das Finale findet am 14. Mai 2015 im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark statt.

Der Kader des FFC Frankfurt

Das könnte Sie auch interessieren
Der VfL Wolfsburg steht weiter ganz oben in der Tabelle

Wolfsburg baut Tabellenführung aus

Dzsenifer Marozsan erzielte das 2:1 für Lyon

Marozsan mit Lyon vor Einzug ins Champions-League-Finale

Anja Mittag möchte ihren Vertrag in Schweden verlängern

Anja Mittag will länger beim FC Rosengard bleiben


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.