Mittwoch, 12.11.2014

Müheloser Sieg in Italien

CL: Frankfurt im Viertelfinale

Der siebenmalige Meister 1. FFC Frankfurt ist ins Viertelfinale der Champions League spaziert. Drei Tage nach dem 5:0 im Hinspiel gewann der DFB-Pokalsieger auch das Achtelfinal-Rückspiel beim italienischen Vizemeister ASD Torres mit 4:0 (3:0).

Kerstin Garefrekes und der FFC Frankfurt ziehen mühelos ins CL-Viertelfinale ein
© getty
Kerstin Garefrekes und der FFC Frankfurt ziehen mühelos ins CL-Viertelfinale ein

Dzsenifer Marozsan (33.), Eleonora Piacezzi per Eigentor (41.) und Celia Sasic (45. und 88.) trafen in Sassari/Sardinien für den deutschen Vizemeister.

Titelverteidiger VfL Wolfsburg ging am späteren Mittwoch (17.00 Uhr/Eurosport) gegen den österreichischen Serienmeister SV Neulengbach mit einem komfortablen 4:0-Polster in das Rückspiel.

Die Viertelfinal-Paarungen werden am 19. November ausgelost, ausgetragen werden die Begegnungen am 21./22. sowie am 28./29. März 2015. Die Halbfinals sind für den 18./19. und den 25./26. April vorgesehen. Das Finale findet am 14. Mai 2015 im Berliner Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark statt.

Der Kader des FFC Frankfurt

Das könnte Sie auch interessieren
Anna Blässe (li.) vom VfL Wolfsburg

Wolfsburg verlängert mit Blässe und Frohms

Turid Knaak wechselt zur SGS Essen

Knaak wechselt von Leverkusen nach Essen

Die DFB-Frauen stehen wieder auf Rang eins der Weltrangliste

DFB-Frauen zurück an Spitze der Weltrangliste


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.