Bisanz mit 78 Jahren gestorben

SID
Samstag, 18.10.2014 | 11:07 Uhr
Gero Bisanz ist mit 78 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Live
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der frühere Frauenfußball-Bundestrainer Gero Bisanz ist am Freitag im Alter von 78 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Dies gab der DFB am Samstagmorgen bekannt.

Der gebürtige Westpreuße war von 1982 bis 1996 für die A-Nationalmannschaft verantwortlich, die im November 1982 unter Bisanz das erste Länderspiel bestritt. Er führte die DFB-Auswahl 1989, 1991, und 1995 zum EM-Titel.

"Die Nachricht von seinem plötzlichen Tod hat uns beim DFB alle tief getroffen", sagte DFB-Präsident Wolfgang Niersbach: "Gero Bisanz war ein wunderbarer Mensch und absoluter Fachmann, der sich bleibende Verdienste um den Fußball erworben hat."

Neid: "Traurig und tief betroffen"

Frauen-Bundestrainerin Silvia Neid zeigte sich "traurig und tief betroffen. Gero Bisanz war ein unglaublich einfühlsamer Mensch, der immer die richtige Ansprache gefunden hat. Ich habe ihm persönlich viel zu verdanken, weil ich als Spielerin und später als Trainerin viel von ihm gelernt habe."

Tina Theune, die Bisanz 1996 als Bundestrainerin beerbt hatte, sagte dem "SID": "Er hatte immer eine klare Linie. Er hat vorausgedacht, systematische Strukturen entwickelt, Dinge angeschoben wie das Frauen-Pokalendspiel in Berlin damals, von denen der Frauenfußball noch heute profitiert."

Bisanz, als Fußballer für den 1. FC Köln und Viktoria Köln aktiv, hatte von 1991 bis 2000 die Trainerausbildung beim DFB geleitet. Nach den Olympischen Spielen 1996 übergab er das Amt des Bundestrainers an Tina Theune, die mit dem Frauen-Team 2003 Weltmeister wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung