Fussball

Hoffenheim feiert ersten Saisonsieg

SID
Leonie Pankratz erzielte das erste Tor
© getty

Befreiuungsschlag für die Fußballerinnen von 1899 Hoffenheim: Am 4. Bundesliga-Spieltag gewannen die Kraichgauerinnen im Duell der bis dato noch sieglosen Teams gegen den MSV Duisburg mit 1:0 (1:0). Das goldene Tor erzielte Verteidigerin Leonie Pankratz in der 40. Minute.

TSG-Trainer Jürgen Ehrmann zeigte sich nach dem Spiel zufrieden: "Das Spiel war so wie wir es erwartet haben. In der ersten Halbzeit haben wir viel investiert und haben die eine oder andere Torchance liegen gelassen. Da hätten wir das Spiel vielleicht schon entscheiden können. Wir müssen der Duisburger Torfrau aber auch ein Riesenkompliment machen, sie hat einige Male richtig gut gehalten. In der zweiten Halbzeit haben wir 20 bis 25 Minuten etwas den Faden verloren. Hintenraus haben wir das Spiel wieder besser in den Griff bekommen und waren nach vorne wieder agiler. Es war insgesamt ein verdienter Sieg, wir hatten einen guten Tag und es war ein wichtiger Sieg für uns. Heute sind wir alle glücklich."

In der Tabelle verbesserte sich Hoffenheim mit vier Punkten auf Rang neun, der weiterhin punktlose MSV bleibt auf dem zwölften und letzten Platz. Einziges Team ohne Punktverlust nach vier Runden ist der zweimalige Champions-League-Sieger Turbine Potsdam.

Die Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung