Titel-Dreikampf tobt weiter

SID
Sonntag, 04.05.2014 | 15:59 Uhr
Potsdam oder Wolfsburg - wer kommt im Titelrennen zuerst ins Stolpern?
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Der 1. FFC Frankfurt, Turbine Potsdam und der VfL Wolfsburg liefern sich nach wie vor einen Dreikampf um die Meisterschaft. Der FFC und Potsdam führen die Tabelle punktgleich an. Wolfsburg liegt zwar vier Zähler zurück, hat aber gegen beide Spitzenteams noch das Heimrecht auf seiner Seite.

Die besten Aussichten auf den siebten Titelgewinn hat derzeit Potsdam. Die Mannschaft von Trainer Bernd Schröder setzte sich 4:0 (1:0) gegen den SC Freiburg durch.

Die Brandenburgerinnen sind gegenüber Frankfurt im Vorteil, weil die Hessinnen bereits ein Spiel mehr absolviert haben. Die Entscheidung im Titelrennen könnte am vorletzten Spieltag fallen. Am 1. Juni trifft der FFC zu Hause auf Potsdam.

Die Frankfurterinnen feierten am Sonntag einen 8:0 (5:0)-Kantersieg beim abgeschlagenen Schlusslicht VfL Sindelfingen - dabei erzielte Ex-Nationalspielerin Kerstin Garefrekes vier Tore.

Durch die Niederlage ist der seit Wochen designierte Absteiger aus Sindelfingen, der nur einen Punkt auf dem Konto hat, endgültig abgestiegen.

Wolfsburg mit Joker in der Hinterhand

Die Wolfsburgerinnen setzten sich 3:0 (1:0) gegen Bayer Leverkusen durch, Europameisterin Nadine Keßler traf zweimal. Der VfL hat wie Potsdam noch eine Partie in der Hinterhand. Grund dafür ist das zurückliegende Halbfinalduell zwischen beiden Klubs in der Champions League, das Wolfsburg für sich entscheiden konnte.

Die Nachholpartie zwischen dem VfL und Potsdam findet am 16. Mai statt. Sollten die Niedersachsen dieses Spiel gewinnen, könnte der VfL seinen Titel am letzten Spieltag (8. Juni) im Heimspiel gegen Frankfurt erfolgreich verteidigen.

Zweieinhalb Wochen zuvor möchte Wolfsburg im Finale der Königsklasse gegen den schwedischen Vizemeister Tyresö FF (22. Mai in Lissabon) wie im Vorjahr triumphieren.

Wer neben Sindelfingen den Gang in die 2. Liga antreten muss, ist noch völlig offen. Der BV Cloppenburg (3:1 beim MSV Duisburg) hat 15 Punkte auf dem Konto. 1899 Hoffenheim (2:1 gegen die SGS Essen) und Duisburg liegen nur drei Punkte davor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung