Fussball

Sasic und Popp sagen ab

SID
Celia Sasic muss gegen die Slowakei passen
© getty

Celia Sasic und Alexandra Popp haben ihre Teilnahme am WM-Qualifikationsspiel gegen die Slowakei am Donnerstag in Osnabrück verletzungsbedingt abgesagt. Torjägerin Sasic laboriert an einer Knöchelverletzung, Popp fällt wegen einer Zerrung in der rechten Kniekehle aus.

Bundestrainerin Silvia Neid berief Jennifer Cramer (Turbine Potsdam) und Lira Alushi (1. FFC Frankfurt) nachträglich ins Aufgebot.

Die DFB-Frauen bereiten sich ab Montag auf die Begegnung gegen die Slowakei vor, in der WM-Qualifikationsgruppe führen sie nach sieben Spielen und sieben Siegen souverän.

Nur die jeweiligen Erstplatzierten der sieben europäischen Gruppen qualifizieren sich direkt für die WM 2015 in Kanada.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung