Fatmire Alushis Zukunft unklar

SID
Sonntag, 18.05.2014 | 13:08 Uhr
Fatmire Alushi wurde 2007 Weltmeisterin mit der DFB-Auswalh
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Fatmire Alushi wird die Entscheidung über ihre sportliche Zukunft in "den nächsten zwei Wochen" fällen. "Ich lasse mir immer Zeit und mache mir da keinen Stress", sagte die 26-Jährige, deren Vertrag beim 1. FFC Frankfurt nach der aktuellen Saison ausläuft.

Selbst bei einem Abschied aus der Main-Metropole hätte die 72-malige Nationalspielerin die Rückendeckung ihres Ehemannes Enis, Zweitligaprofi vom 1. FC Kaiserslautern: "Meinem Mann ist egal, wohin ich wechsel, der unterstützt mich da voll."

Die Weltmeisterin von 2007 und zweimalige Europameisterin war 2011 von Turbine Potsdam zum siebenmaligen Meister an den Main gewechselt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung