Nationalspielerin verliert Bein

SID
Montag, 10.03.2014 | 21:11 Uhr
Die Kolumbianer verunglückte im Urlaub in Ecuador
© getty
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Bei einem tragischen Motorrad-Unfall hat die kolumbianische Nationalspielerin Yady Vanessa Fernandez, Teilnehmerin an der WM 2011 in Deutschland, ihr linkes Bein verloren.

Wie die Tageszeitung "El Tiempo" am Montag berichtete, ereignete sich der Unfall während eines Urlaubs in Ecuador. Dabei soll auch ein Familienangehöriger ums Leben gekommen sein.

In einem Interview mit dem Radiosender "Caracol" zeigte sich die Kolumbianerin kämpferisch: "Ich habe bereits mit Spezialisten in Spanien Kontakt aufgenommen, damit ich bald mit der Rehabilitation beginnen kann." Freunde würden in ihrer Wahlheimat Spanien bereits Hilfe suchen, "damit ich mir ein Bein kaufen kann", sagte Fernandez, die sich derzeit von den Folgen der Beinamputation in einem Krankenhaus in Guayaquil erholt.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung