Freitag, 07.03.2014

Titelverteidiger beim Algarve Cup draußen

USA unterliegt Schweden

Titelverteidiger USA hat das Finale beim Algarve Cup der Fußballerinnen verpasst. Nach dem 0:1 (0:1) gegen Schweden und dem 1:1 zwei Tage zuvor gegen Weltmeister Japan hat der Olympiasieger in Portugal keine Chance mehr auf den Sieg in der Gruppe B.

Carli Anne Lloyd (r.) hat mit den US Girls das Finale verpasst
© getty
Carli Anne Lloyd (r.) hat mit den US Girls das Finale verpasst

Titelverteidiger USA hat das Finale beim Algarve Cup der Fußballerinnen verpasst. Nach dem 0:1 (0:1) gegen Schweden und dem 1:1 zwei Tage zuvor gegen Weltmeister Japan hat der Olympiasieger in Portugal keine Chance mehr auf den Sieg in der Gruppe B.

Zudem beendete die schwedische Star-Stürmerin Lotta Schelin (24.) mit ihrem Treffer die Serie der US-Girls nach 43 Spielen ohne Niederlage seit März 2012. Die Schwedinnen, die zum Abschluss der Vorrunde am Montag (15.40 Uhr) auf Japan treffen, liegen nach dem zweiten Erfolg dagegen auf Endspielkurs.

Die deutsche Mannschaft, die am Mittwoch mit einem 5:0-Erfolg gegen Island ins prestigeträchtige Turnier gestartet war, bestreitet ihre zweite Partie am späteren Freitag (17.10 Uhr) gegen China.

Alle Infos zum Algarve-Cup


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.