Dienstag, 04.02.2014

Vertragsauflösung zum Saisonende

Babett Peter verlässt Frankfurt

Der 1. FFC Frankfurt und die 79-malige Nationalspielerin Babett Peter haben sich über die Auflösung des bis 2015 datierten Vertrages am Saisonende geeinigt. Der Verein entsprach dem Wunsch der 25-Jährigen, die Zusammenarbeit aus persönlichen Gründen zu beenden.

Babett Peter erzielte in 79 Spielen für die Nationalmannschaft vier Tore
© getty
Babett Peter erzielte in 79 Spielen für die Nationalmannschaft vier Tore

Der Verein entsprach dem Wunsch der 25-Jährigen, die Zusammenarbeit aus persönlichen Gründen zu beenden. Die Abwehrspielerin war im Sommer 2012 vom 1. FFC Turbine Potsdam zum zweimaligen Triple-Gewinner gewechselt, für den sie 22 Bundesligaspiele bestritt.

Wegen eines Überlastungsbruchs des Kahnbeins im linken Fuß verpasste sie die EM in Schweden und stand Frankfurt im bisherigen Saisonverlauf nicht zur Verfügung. Mittlerweile ist Babett Peter wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt.

"Natürlich hätten wir Babett Peter sehr gerne weiter im Boot gehabt, respektieren aber ihre ganz persönliche Entscheidung", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich.

Babett Peter im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Schmidt hat bei Frankfurt verlängert

Kanadische Fußball-Nationalspielerin Schmidt bleibt in Frankfurt

Bayern-Coach Thomas Wörle liegt mit den Münchnerinnen weiterhin auf Kurs Titelverteidigung

München und Wolfsburg souverän, Frankfurt aus dem Rennen

Der 1.FFC Frankfurt musste sich starken Wölfen geschlagen geben

Frankfurt verliert Spitzenspiel - Potsdam im freien Fall


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.