Mit Rückenwind in die Play-offs

Angerer feiert Sieg mit Brisbane

SID
Sonntag, 09.02.2014 | 11:52 Uhr
Weltfußballerin Nadine Angerer spielt seit 2013 in Brisbane
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
SoLive
Tosu -
Urawa
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Weltfußballerin Nadine Angerer hat die reguläre Saison in der australischen W-League mit einem Erfolgserlebnis abgeschlossen. Im zwölften Saisonspiel setzte sich die Nationaltorhüterin mit Brisbane Roar gegen Melbourne Victory mit 1:0 (1:0) durch.

Brisbane bleibt aufgrund der schlechteren Tordifferenz in der Abschlusstabelle Vierter hinter dem punktgleichen Team aus Melbourne (23 Punkte) und trifft im Play-off-Halbfinale am Samstag auf den Tabellenersten Canberra United. Der Titelkampf wird im "Grand Final" am 23. Februar entschieden.

Die 35-jährige Angerer hielt nach dem Freistoßtreffer durch Katrina-Lee Gorry (40.) den Sieg mit einigen starken Paraden fest. Beide Klubs waren bereits vor dem Anpfiff für die Play-offs qualifiziert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung