Silvia Neid ist Welttrainerin 2013

SID
Montag, 13.01.2014 | 19:22 Uhr
Silvia Neid wurde aufgrund ihrer Leistungen beim EM-Sieg der deutschen Frauen "Welttrainerin 2013"
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Silvia Neid ist Welttrainerin des Jahres 2013. Die deutsche Bundestrainerin wurde am Montagabend in Zürich bei der Gala des Fußball-Weltverbandes FIFA zum zweiten Mal nach 2010 ausgezeichnet.

Hinter der EM-Erfolgtrainerin hatten Pia Sundhage (Schweden) und Ralf Kellermann (VfL Wolfsburg) das Nachsehen.

"Ich freue mich über die Auszeichnung und sehe sie als Anerkennung für den gesamten deutschen Fraußenfußball", sagte Neid. Sie dankte ihren Spielerinnen und dem DFB: "Ein Trainer kann nur so einen guten Job haben, wenn er so einen guten Arbeitgeber hat, wie ich es habe."

Silvia Neid im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung