Donnerstag, 05.12.2013

Nach Finanz-Problemen

FCR Duisburg bangt im Zukunft

Die Zukunft des finanziell schwer angeschlagenen Frauenfußball-Traditionsvereins FCR Duisburg entscheidet sich offenbar bis Mitte Dezember.

Unsichere Zukunft: Der FCR Duisburg blickt angespannt in die Zukunft
© getty
Unsichere Zukunft: Der FCR Duisburg blickt angespannt in die Zukunft
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Laut einer Mitteilung des Klubs erwarte der DFB bis zum 16. Dezember "belastbare Aussagen, wie es mit dem Erstliga-Frauenfußball in Duisburg weitergehen wird".

Im Vorfeld werde der FCR, gegen den weiterhin ein Insolvenzverfahren läuft, keine weiteren Auskünfte geben, um "den diesbezüglichen Vorgang, an dem die Verantwortlichen nachhaltig und überzeugt arbeiten, nicht zu gefährden", heißt es weiter. Der DFB sprach von einem "zeitlichen Fahrplan", der mit dem FCR "intern" abgestimmt sei.

Eingliederung beim MSV?

Zuletzt wurde über verschiedene Szenarien in Duisburg spekuliert. Eventuell könnte der Meister von 2000 und UEFA-Pokalsieger von 2009 in einen bestehenden Verein wie den Männer-Drittligisten MSV Duisburg integriert werden und so im kommenden Jahr unter neuem Namen weiter in der Bundesliga spielen.

Im schlimmsten Fall, sollte die Rettung vollends scheitern, stünde Duisburg als automatischer Absteiger fest, alle bisherigen Spiele würden annuliert werden.

Der DFB hatte zuletzt angekündigt, eine Lizenzierung in das Ligastatut zur Saison 2015/16 aufnehmen zu wollen.

Das könnte Sie auch interessieren
Der FCR Duisburg konnte 2009 den UEFA Pokal gewinnen

Entscheidung vertagt: FCR-Zukunft bleibt ungewiss

Wurde beim FCR Duisburg entlassen: Martina Voss-Tecklenburg. Jetzt kritisiert sie den Vorstand

Voss-Tecklenburg kritisiert FCR-Vorstand

Durch Inka Grings Siegtreffer wird es noch einmal spannend in der Bundesliga

Duisburg macht die Bundesliga spannend


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.