Nach Finanz-Problemen

FCR Duisburg bangt im Zukunft

SID
Donnerstag, 05.12.2013 | 16:54 Uhr
Unsichere Zukunft: Der FCR Duisburg blickt angespannt in die Zukunft
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, SVW, VfB & HSV
Ligue 1
Live
Troyes -
Nantes
Primera División
Live
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Live
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Live
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Die Zukunft des finanziell schwer angeschlagenen Frauenfußball-Traditionsvereins FCR Duisburg entscheidet sich offenbar bis Mitte Dezember.

Laut einer Mitteilung des Klubs erwarte der DFB bis zum 16. Dezember "belastbare Aussagen, wie es mit dem Erstliga-Frauenfußball in Duisburg weitergehen wird".

Im Vorfeld werde der FCR, gegen den weiterhin ein Insolvenzverfahren läuft, keine weiteren Auskünfte geben, um "den diesbezüglichen Vorgang, an dem die Verantwortlichen nachhaltig und überzeugt arbeiten, nicht zu gefährden", heißt es weiter. Der DFB sprach von einem "zeitlichen Fahrplan", der mit dem FCR "intern" abgestimmt sei.

Eingliederung beim MSV?

Zuletzt wurde über verschiedene Szenarien in Duisburg spekuliert. Eventuell könnte der Meister von 2000 und UEFA-Pokalsieger von 2009 in einen bestehenden Verein wie den Männer-Drittligisten MSV Duisburg integriert werden und so im kommenden Jahr unter neuem Namen weiter in der Bundesliga spielen.

Im schlimmsten Fall, sollte die Rettung vollends scheitern, stünde Duisburg als automatischer Absteiger fest, alle bisherigen Spiele würden annuliert werden.

Der DFB hatte zuletzt angekündigt, eine Lizenzierung in das Ligastatut zur Saison 2015/16 aufnehmen zu wollen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung