Sonntag, 17.11.2013

DFB-Pokal Viertelfinale

Duisburg blamiert sich, Freiburg weiter

Bundesligist FCR Duisburg hat sich im DFB-Pokal der Frauen bis auf die Knochen blamiert und den Einzug in das Viertelfinale verpasst.

Die Duisburgerinnen gingen beim FC Sand mit 0:6 unter
© getty
Die Duisburgerinnen gingen beim FC Sand mit 0:6 unter

Beim Zweitligisten SC Sand kassierte der dreimalige Cup-Gewinner vor 500 Zuschauern eine bittere 0:6 (0:3)-Pleite, Marina Himmighofen sah nach einer Notbremse (20.) zudem die Rote Karte.

Duisburgs Ligarivale SC Freiburg meisterte seine Aufgabe hingegen souverän und siegte gegen den eine Spielklasse tiefer eingestuften FFV Leipzig mit 7:0 (4:0).

Die Viertelfinal-Paarungen werden am Dienstag ausgelost und am 14./15. Dezember ausgetragen. Das Endspiel findet am 17. Mai in Köln statt.

Für die Runde der letzten Acht hatten sich am Samstag bereits Rekordsieger 1. FFC Frankfurt durch ein 1:0 (0:0) gegen Triple-Gewinner VfL Wolfsburg und Zweitligist 1. FC Köln dank des 2:0 (0:0) gegen Bayern München qualifiziert.

Das könnte Sie auch interessieren
Gina Lewandowski bleibt beim FC Bayern

Lewandowski und Däbritz verlängern

Wolfsburg bleibt Potsdam auf den Fersen - genau wie Bayern

Wolfsburg und München geben sich keine Blöße

Die FCB-Damen haben gegen Freiburg einen Sieg eingefahren

Meister Bayern startet mit Sieg in die Rückrunde


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.