Donnerstag, 10.10.2013

Champions League der Frauen

Turbine kann für Achtelfinale planen

Frauenfußball-Vizemeister Turbine Potsdam kann in der Champions League für das Achtelfinale planen. Die Mannschaft von Trainer Bernd Schröder kam beim ungarischen Meister MTK Hungaria FC zu einem souveränen 5:0 (4:0)-Erfolg.

Die Spielerinnen von Turbine Potsdam wollen in der Champions League für Wirbel sorgen
© getty
Die Spielerinnen von Turbine Potsdam wollen in der Champions League für Wirbel sorgen

Das Rückspiel am 16. Oktober dürfte nur noch Formsache sein.

Maren Mjelde (11.), Natasa Andonova (30.), Stefanie Draws (32.) und Lisa Evans (34.) sorgten mit ihren Toren schon vor der Pause in Budapest für klare Verhältnisse. Nach dem Wechsel legte eneut Evans (76.) den fünften Treffer nach.

Der VfL Wolfsburg war bereits am Mittwoch mit einem Schützenfest in die Mission Titelverteidigung gestartet. Der Triple-Gewinner siegte beim estnischen Meister Pärnu JK 14:0 (6:0).


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.