Quartett darf auf Goldenen Ball hoffen

SID
Freitag, 25.10.2013 | 12:57 Uhr
Nadine Angerer war Garantin für den WM-Sieg der deutschen Frauen
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Die Europameisterinnen Nadine Angerer und Lena Goessling dürfen von der Auszeichnung zur Weltfußballerin des Jahres träumen. Auch Lotta Schelin und Marta sind nominiert.

Die beiden Nationalspielerinnen stehen ebenso auf der zehn Namen umfassenden Liste für die Wahl des Weltverbandes FIFA wie Bundestrainerin Silvia Neid und Triple-Gewinner Ralf Kellermann vom Bundesligisten VfL Wolfsburg in der Kategorie Frauenfußball-Trainer/in des Jahres.

Die endgültige Wahl treffen die Spielführerinnen und Cheftrainer/-innen der Frauennationalteams sowie internationale Medienvertreter. Die drei Kandidaten mit den meisten Stimmen werden Anfang Dezember bekannt gegeben, die Ehrung findet im Rahmen eines Festaktes am 13. Januar in Zürich statt.

Torhüterin Angerer (Brisbane Roar), die im EM-Finale gegen Norwegen (1:0) mit zwei parierten Elfmetern Geschichte geschrieben hatte, wurde bereits als Europas Fußballerin des Jahres ausgezeichnet. Goeßling (Wolfsburg) belegte bei der Wahl den zweiten Platz. - Die Vorauswahl in der Übersicht:

Die Nominierungen im Überblick

Weltfußballerin 2013: Nadine Angerer (Deutschland), Nilla Fischer (Schweden), Lena Goeßling (Deutschland), Saki Kumagai (Japan), Marta (Brasilien), Alex Morgan (USA), Yuki Ogimi (Japan), Lotta Schelin (Schweden), Christine Sinclair (Kanada), Abby Wambach (USA)

Frauenfußballtrainer/-in 2013: Gilles Eyquem (Frankreich/U19-Nationalteam), Kenneth Heiner-Möller (Dänemark), Ralf Kellermann (Deutschland/VfL Wolfsburg), Shelley Kerr (Schottland/Arsenal Ladies FC), Patrice Lair (Frankreich/Olympique Lyonnais), Silvia Neid (Deutschland), Cindy Parlow Cone (USA/Portland Thorns FC), Even Pellerud (Norwegen), Anna Signeul (Schweden/schottisches Nationalteam), Pia Sundhage (Schweden).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung