Frankreich siegt - Englands Torhüterin patzt

SID
Freitag, 12.07.2013 | 22:38 Uhr
Torhüterin Karen Bardsley machte beim entscheidenden Gegentor keine gute Figur
© getty
Advertisement
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Mitfavorit Frankreich hat als erste Mannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft der Frauen einen Sieg gefeiert. Die Französinnen setzten sich in der ersten Begegnung der Gruppe C im schwedischen Norrköping gegen Russland souverän mit 3:1 (2:0) durch. England ging dagegen im Duell mit Spanien baden

Matchwinnerin für Frankreich war Marie-Laure Delie, die ihr in allen Belangen überlegenes Team mit zwei Treffern (21. und 32.) schon zur Pause in Führung brachte. Eugenie Le Sommer (67.) sorgte für die Entscheidung, ehe Jelena Morosowa (84.) der Ehrentreffer gelang.

Im zweiten Spiel der Gruppe C musste England eine überraschende Niederlage hinnehmen. Der Vize-Europameister unterlag Spanien in Linköping durch ein Eigentor von Torhüterin Karen Bardsley (90.+4) mit 2:3 (1:1).

Veronica Boquete brachte Spanien zunächst in Führung (4.), Eniola Aluko glich vier Minuten später aus. Den erneuten Rückschlag durch Jennifer Hermoso (86.) egalisierte Laura Bassett (89.) mit ihrem Treffer zum 2:2. Doch in der Nachspielzeit unterlief Bardsley das Missgeschick und die Spanierinnen jubelten.

Die Gruppe C im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung