Nach Sieg gegen die Niederlande

Island folgt Deutschland ins Viertelfinale

SID
Mittwoch, 17.07.2013 | 20:29 Uhr
Gegen die Isländerinnen kam die Niederlande meist einen Schritt zu spät
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Island ist bei der EM ins Viertelfinale eingezogen. Die Isländerinnen bezwangen die Niederlande mit 1:0 und zogen erstmals in die Runde der letzten Acht ein.

Dagny Brynjarsdottir erzielte in Växjö in der 30. Minute das Tor des Tages.

Die Zuschauer in der Myresjöhus Arena sahen eine ausgeglichene erste Halbzeit mit Aluminiumtreffern auf beiden Seiten, Brynjarsdottir köpfte sehenswert zur Führung.

Oranje übernahm zwar nach der Pause zunehmend die Initiative, erspielte sich jedoch kaum zwingende Chancen und schied torlos aus. Das 0:0 gegen Deutschland blieb der einzige Achtungserfolg des Teams von Trainer Roger Reijners.

Die Gruppe B im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung