Mittwoch, 17.07.2013

Unentschieden reicht zum Gruppensieg

DFB-Team nimmt Viertelfinal-Einzug gelassen auf

Die deutschen Fußballerinnen haben ihren kampflosen Einzug ins EM-Viertelfinale mit großer Gelassenheit zur Kenntnis genommen.

Das Viertelfinale im Visier: Unabhängig vom letzten Gruppenspiel ist das DFB-Team bereits weiter
© getty
Das Viertelfinale im Visier: Unabhängig vom letzten Gruppenspiel ist das DFB-Team bereits weiter

Im Lager der Titelverteidigerinnen herrschten zwar Freude und eine gelöste Atmosphäre, auf Jubelstürme oder gar eine Party im Hotel Skansen auf der Ostsee-Insel Öland wurde aber verzicht. Am Mittwochmorgen stand bereits wieder eine lockere Trainingseinheit auf dem Programm.

Das Team erlebte das 1:1 (1:0) zwischen Dänemark und Finnland nicht einmal gemeinsam. Da die Entscheidung erst um 22.15 Uhr am Dienstagabend fiel, waren die Spielerinnen bereits auf ihren Zimmern. Dort konnten sie die Partie im TV verfolgen. "Danke Finnland", schrieb Innenverteidigerin Annike Krahn daraufhin bei "Facebook". Auch der Stab von Bundestrainerin Silvia Neid verfolgte das Spiel nicht gemeinsam. Ein Teil des Trainerteams war ebenfalls bereits auf den Zimmern.

Unentschieden reicht zum Gruppensieg

Die Deutschen, die den sechsten EM-Triumph in Folge und den achten insgesamt anpeilen, profitierten vom Unentschieden zwischen Dänemerk und Finnland in der Vorrundengruppe A. Damit steht die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), die in der Gruppe B antritt, schon vor ihrem abschließenden Vorrundenspiel als einer der beiden besten Gruppendritten fest. Den Deutschen reicht am Mittwochabend ein Unentschieden gegen den zweimaligen Europameister Norwegen zum Gruppensieg.

Im bisher letzten Duell mit den Norwegerinnen holte das DFB-Team einen Sieg. Beim Algarve-Cup im März in Portugal setzten sich die Deutschen, die seit mittlerweile 28 EM-Partien ungeschlagen sind, mit 2:0 durch. Insgesamt spricht die Bilanz (17 Siege, 13 Niederlagen, 5 Unentschieden) für die deutsche Mannschaft.

Frauen Fußball im Überblick


Diskutieren Drucken Startseite

Die deutschen Fußballerinnen haben ihren kampflosen Einzug ins EM-Viertelfinale mit großer Gelassenheit zur Kenntnis genommen.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.
Partner: mediasports
Seite bookmarken bei: