U-20-WM führt zu Spielabsagen

Erneut nur zwei Spiele in der Frauen-Bundesliga

SID
Dienstag, 04.09.2012 | 13:37 Uhr
Natalia Mann (r.) vom VfL Sindelfingen muss am Wochenende ran
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Auch am zweiten Spieltag der Frauenfußball-Bundesliga am kommenden Sonntag finden wie schon zum Saisonauftakt aufgrund der U-20-WM nur zwei Partien statt.

Wegen der Teilnahme der deutschen U-20-Nationalmannschaft an den Platzierungsspielen der WM in Japan werden lediglich die Partien SGS Essen gegen 1. FFC Frankfurt und FSV Gütersloh gegen VfL Sindelfingen ausgetragen.

Vier Partien, darunter auch die des deutschen Meister Turbine Potsdam gegen den SC Freiburg, wurden verlegt. Ein Verein konnte sein Match absetzen lassen, wenn zwei Feldspielerinnen oder eine Torhüterin zum U-20-Team gehören.

Die Frauen-Fußball-Bundesliga im Überblick

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung