Frankfurts Fußballerinnen siegen mühevoll

SID
Sonntag, 02.09.2012 | 14:58 Uhr
Der 1. FFC Frankfurt hat einen Fehlstart in die neue Bundesliga-Saison abgewendet
© Getty

Favorit 1. FFC Frankfurt hat nur mit Mühe einen Fehlstart in die neue Saison der Bundesliga vermieden. Erst ein Tor von Nationalspielerin Simone Laudehr in der 87. Minute sicherte den Hessinnen den 2:1 (0:1)-Erfolg gegen Außenseiter USV Jena.

Meister Turbine Potsdam setzte sich derweil beim völlig überforderten Aufsteiger VfL Sindelfingen 9:1 (2:0) durch.

Für Frankfurt begann die neue Spielzeit gleich mit einem doppelten Rückschlag. Erst schoss Susanne Utes (25.) Jena in Führung, dann flog Saskia Bartusiak mit Rot vom Platz (37.). Die Zugänge Sandrine Bretigny (70.) und Laudehr drehten mit späten Toren schließlich doch noch die Partie. In Sindelfingen trafen Torschützenkönigin Genoveva Anonma und Yuki Ogimi je zweimal.

Der 1. Spieltag im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung