Französische Nationalspielerin unterschreibt für zwei Jahre

1. FFC Frankfurt verpflichtet Sandrine Bretigny

SID
Dienstag, 03.07.2012 | 11:09 Uhr
Bretigny (l.) wechselt nach Frankfurt. Hier bejubelt sie das 1:0 gegen England bei der WM 2011
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Bundesligist 1. FFC Frankfurt hat Sandrine Bretigny vom Champions-League-Sieger Olympique Lyon verpflichtet. Die 28 Jahre alte Stürmerin erhält bei den Hessen einen Zweijahresvertrag.

Nach Simone Laudehr, Babett Peter und Bianca Schmidt ist Bretigny der vierte Neuzugang bei den Frankfurtern. In der französischen Nationalmannschaft erzielte sie in bisher 20 Einsätzen zehn Tore und gehörte zum Kader der WM 2011 in Deutschland.

"Nach vielen außerordentlich erfolgreichen Jahren in Lyon war es für mich an der Zeit, eine neue Herausforderung zu suchen, der ich mich jetzt beim 1. FFC Frankfurt stellen möchte", sagte die Französin.

Sandrine Bretigny im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung