Lothar Matthäus adelt Birgit Prinz

SID
Donnerstag, 22.03.2012 | 14:26 Uhr
Lothar Matthäus wurde 1990 Weltmeister mit Deutschland
© Getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat Birgit Prinz vor ihrem Abschiedsspiel am kommenden Dienstag als "größte Persönlichkeit des deutschen Frauenfußballs" geadelt.

"Sie hat unvergleichliche und unverkennbare Meilensteine gesetzt. Nicht nur mit der Rekordzahl ihrer 214 Länderspiele und der Bestmarke als Torschützin in der Nationalmannschaft, sondern vor allem auch wegen ihrer großartigen persönlichen Erfolge", sagte Matthäus in einem Beitrag auf der Internetseite "dfb.de".

"Wie ich hat auch sie an fünf Weltmeisterschaften teilgenommen. Auch sie ist mit dem Goldenen Ball als beste WM-Spielerin ausgezeichnet worden. Im Gegensatz zu mir hat sie aber zwei Mal den WM-Titel gewonnen und sogar fünf Mal den EM-Titel", sagte Matthäus.

Rekordnationalspielerin Birgit Prinz wird nach ihrem Karriere-Ende in der DFB-Auswahl vergangenen Sommer am kommenden Dienstag mit einem Abschiedsspiel in Frankfurt geehrt.

Die Frauen-Fußball-Bundesliga

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung