Fussball

DFB hofft auf Besucherrekord im CL-Finale

SID
Münchens Olympiastadion wird der Austragungsort des Champions-League-Finals der Frauen sein
© Getty

Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hofft auf eine neue Bestmarke im Champions-League-Finale der Frauen in München. "Wir wollen den Besucherrekord von 28.000 Zuschauern für Frauen-Fußball-Klubendspiele brechen", sagte DFB-Direktorin Steffi Jones am Freitag.

Maximal könnten 50.000 Zuschauer das Endspiel am 17. Mai im Olympiastadion sehen. Dabei könnte es zu einem deutschen Finale kommen, da mit dem 1. FFC Frankfurt und dem 1. FFC Turbine Potsdam gleich zwei Teams der Frauen-Bundesliga in der Vorschlussrunde stehen. Eintrittskarten sind ab sieben Euro erhältlich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung