Montag, 27.02.2012

Babett Peter, Bianca Schmidt und Viola Odebrecht vor dem Absprung

Turbine Potsdam verliert drei Spielerinnen

Ärger beim Bundesliga-Spitzenreiter Turbine Potsdam: Dem Frauenfußball-Topklub laufen die Nationalspielerinnen weg. Wie Trainer Bernd Schröder bekannt gab, verlassen die Auswahl-Spielerinnen Babett Peter, Bianca Schmidt und Viola Odebrecht den fünfmaligen deutschen Meister zum Saisonende.

Nationalspielerin Bianca Schmidt zieht es wohl von Turbine Potsdam zum FFC Frankfurt
Nationalspielerin Bianca Schmidt zieht es wohl von Turbine Potsdam zum FFC Frankfurt

"Sie haben die vom Verein gemachten Angebote zur Vertragsverlängerung nicht angenommen. Wenn Spielerinnen nicht mehr mit Herzblut und Leidenschaft beim Verein und den Fans sind, muss man sich trennen", sagte Schröder.

Wo es die beiden Defensivspezialistinnen Peter und Schmidt sowie Mittelfeldakteurin Odebrecht hinzieht, ist noch nicht bekannt. Während WM-Spielerin Babett Peter bereits während der Heim-WM 2011 mit einem Wechsel ins Ausland liebäugelte, soll ihre Teamkollegin Bianca Schmidt mit Topklub FFC Frankfurt in Verhandlungen stehen.

Bianca Schmidt im Steckbrief

Die verrücktesten Fans der Frauen-WM
Die Beiden genießen augenscheinlich das letzte Spiel der schwedischen Mannschaft
© Getty
1/17
Die Beiden genießen augenscheinlich das letzte Spiel der schwedischen Mannschaft
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde.html
Nein, das ist nicht Markus Rosenberg nebst Gattin. Dieses Paar hatte auf jeden Fall Spaß am Spiel ihrer Schwedinnen
© Getty
2/17
Nein, das ist nicht Markus Rosenberg nebst Gattin. Dieses Paar hatte auf jeden Fall Spaß am Spiel ihrer Schwedinnen
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=2.html
Die Wikinger sind in Sinsheim eingefallen! Ein farbenfroher schwedischer Support
© Getty
3/17
Die Wikinger sind in Sinsheim eingefallen! Ein farbenfroher schwedischer Support
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=3.html
BRASILIEN-USA: Ihr steht der Patriotismus quasi ins Gesicht geschrieben. Die junge Dame darf sich jedenfalls über den Halbfinaleinzug der USA freuen
© Getty
4/17
BRASILIEN-USA: Ihr steht der Patriotismus quasi ins Gesicht geschrieben. Die junge Dame darf sich jedenfalls über den Halbfinaleinzug der USA freuen
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=4.html
Superman? Spiderman? Nein, er ist Captain America und eilt bei der WM 2011 weiterhin von Sieg zu Sieg. Mal sehen, ob er die USA ins Finale beamt - oder was immer Captain America so tut
© Getty
5/17
Superman? Spiderman? Nein, er ist Captain America und eilt bei der WM 2011 weiterhin von Sieg zu Sieg. Mal sehen, ob er die USA ins Finale beamt - oder was immer Captain America so tut
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=5.html
SCHWEDEN-AUSTRALIEN: Die Wikinger kommen! Diese Jungs können jetzt erst mal Schwedens Halbfinaleinzug ordentlich feiern
© Getty
6/17
SCHWEDEN-AUSTRALIEN: Die Wikinger kommen! Diese Jungs können jetzt erst mal Schwedens Halbfinaleinzug ordentlich feiern
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=6.html
Auch diese Damen freuen sich über den schwedischen Sieg gegen Australien. Das Klischee von den blonden Schwedinnen wäre damit auch bestätigt
© Getty
7/17
Auch diese Damen freuen sich über den schwedischen Sieg gegen Australien. Das Klischee von den blonden Schwedinnen wäre damit auch bestätigt
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=7.html
Sie stand im Viertelfinale der Australierinnen gegen Schweden auf verlorenem Posten. Trotzdem gab dieser weibliche Fan alles für die Matildas
© Getty
8/17
Sie stand im Viertelfinale der Australierinnen gegen Schweden auf verlorenem Posten. Trotzdem gab dieser weibliche Fan alles für die Matildas
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=8.html
Der Witz ist mindestens so alt wie der Frauen-Fußball selbst! Ob sich der Wunsch der beiden Herren erfüllt hat, ist übrigens nicht überliefert
© Getty
9/17
Der Witz ist mindestens so alt wie der Frauen-Fußball selbst! Ob sich der Wunsch der beiden Herren erfüllt hat, ist übrigens nicht überliefert
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=9.html
DEUTSCHLAND-JAPAN: Alles Playboy oder was? Sogar Hugh Hefner hat offenbar eines seiner Häschen zur WM nach Deutschland geschickt
© Getty
10/17
DEUTSCHLAND-JAPAN: Alles Playboy oder was? Sogar Hugh Hefner hat offenbar eines seiner Häschen zur WM nach Deutschland geschickt
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=10.html
Oberste Fan-Regel: Je mehr schwarz-rot-goldenes Equipment, desto besser. Understatement ist was für Versager
© Getty
11/17
Oberste Fan-Regel: Je mehr schwarz-rot-goldenes Equipment, desto besser. Understatement ist was für Versager
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=11.html
Ob dieser kleiner Fan den WM-Titel im Blick hat? Zumindest seine Kriegsbemalung ist schon mal aller Ehren wert
© Getty
12/17
Ob dieser kleiner Fan den WM-Titel im Blick hat? Zumindest seine Kriegsbemalung ist schon mal aller Ehren wert
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=12.html
Daumen hoch für das deutsche Team. Zumindest vor dem Spiel war die Stimmung in der Schnauzer-Gang noch gut
© Getty
13/17
Daumen hoch für das deutsche Team. Zumindest vor dem Spiel war die Stimmung in der Schnauzer-Gang noch gut
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=13.html
ENGLAND-FRANKREICH: Wenn sich Mama nicht entscheiden kann, muss der Sohn herhalten. Eher mittelpassend: Die Deutschland-Kappe
© Getty
14/17
ENGLAND-FRANKREICH: Wenn sich Mama nicht entscheiden kann, muss der Sohn herhalten. Eher mittelpassend: Die Deutschland-Kappe
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=14.html
Yääyy, ich bin im Fernsehen! Dieser England-Anhängerin steht die Freude ins Gesicht geschrieben
© Getty
15/17
Yääyy, ich bin im Fernsehen! Dieser England-Anhängerin steht die Freude ins Gesicht geschrieben
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=15.html
Allez les Bleus! Dass diese Mini-Trompete für vuvuzelaesken Lärm sorgen kann, darf bezweifelt werden
© Getty
16/17
Allez les Bleus! Dass diese Mini-Trompete für vuvuzelaesken Lärm sorgen kann, darf bezweifelt werden
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=16.html
Ich hab 'nen Hahn auf dem Kopf, ich bin ein Franzose. Singt sich schlecht, sieht aber nett aus
© Getty
17/17
Ich hab 'nen Hahn auf dem Kopf, ich bin ein Franzose. Singt sich schlecht, sieht aber nett aus
/de/sport/diashows/1107/Fussball/frauen-wm-2011/fans/weltmeisterschaft-2011-sexy-fans-publikum-zuschauer-stadion-ko-runde,seite=17.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

Wie Trainer Bernd Schröder bekannt gab, verlassen die Auswahl-Spielerinnen Babett Peter, Bianca Schmidt und Viola Odebrecht den fünfmaligen deutschen Meister zum Saisonende.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.