Pause nach Meniskus-Operation

Laudehr peilt Comeback gegen Spanien an

SID
Freitag, 10.02.2012 | 19:09 Uhr
Nach einer Meniskusoperation hofft Simone Laudehr auf eine baldige Rückkehr
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die derzeit verletzte deutsche Nationalspielerin Simone Laudehr peilt ein Comeback im EM-Qualifikationsspiel der DFB-Auswahl gegen Spanien am 31. März an.


"Ich hoffe, dass ich dann wieder dabei bin, und natürlich im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Frankfurt", sagte die 25-Jährige vom Bundesligisten FCR 2001 Duisburg am Freitag bei der Verleihung des Integrationspreises des DFB und von Mercedes in Berlin.

Laudehr, die ab der kommenden Saison für den siebenmaligen Deutschen Meister 1. FFC Frankfurt auflaufen wird, hatte sich wegen anhaltender Knieprobleme Ende Januar am Meniskus operieren lassen.

Simone Laudehr im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung