Vier-Nationen-Turnier in Chongching

China vor Duell mit DFB-Frauen außer Form

SID
Sonntag, 19.02.2012 | 16:30 Uhr
Chinas Frauen-Nationalmannschaft belegte bei einem Vier-Nationen-Turnier nur den zweiten Platz
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der nächste Länderspiel-Gegner der deutschen Fußballfrauen ist noch nicht in Form: Die Frauen-Nationalmannschaft Chinas hat beim Vier-Nationen-Turnier in Chongching nach den torlosen Unentschieden gegen Nordkorea und Südkorea sowie dem 1:0 gegen Mexiko nur den zweiten Platz belegt.

Den Sieg sicherte sich ungeschlagen das Team aus Nordkorea. Hinter China folgten Südkorea und Mexiko. Das DFB-Team von Bundestrainerin Silvia Neid trifft im Rahmen des Algarve Cups in Portugal am 2. März auf die Chinesinnen.

Der Vizeweltmeister von 1999 konnte sich zuletzt weder für die WM 2011 noch für Olympia 2012 qualifizieren und musste die Führungsrolle in Asien an Weltmeister Japan abgeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung