Donnerstag, 19.01.2012

Turbine-Trainer: Zuschauerinteresse gewachsen

Schröder lobt gute Vereinsarbeit

Frauenfußball-Erfolgstrainer Bernd Schröder sieht die gute Arbeit der Vereine als Garant für das steigende Interesse an der Frauen-Bundesliga. "Die Zuschauerzahlen sind nicht allein wegen der WM gestiegen. Sie bestätigen vielmehr die gute Arbeit in den Vereinen", sagte der Coach von Meister Turbine Potsdam im Gespräch mit der Nachrichtenagentur "dapd".

Bernd Schröder steht auch mit 69 Jahren noch an der Seitenlinie
© Getty
Bernd Schröder steht auch mit 69 Jahren noch an der Seitenlinie

Der DFB-Hallenpokal am Samstag in Magdeburg sei daher nicht nur der erste sportliche Höhepunkt für die Bundesligisten, sondern auch eine Werbeplattform. "Wir wollen helfen, den Frauenfußball in der Region zu fördern und zeigen, wie er sich weiterentwickelt. Der Hallenpokal ist das Spiegelbild der Bundesliga und eine Plattform für das Publikum", sagte Schröder.

Mit Potsdam peilt Schröder 2012 nach dem Ausscheiden im DFB-Pokal das Triple aus Hallenpokal, Champions-League-Titel und deutscher Meisterschaft an. In Magdeburg sind alle zwölf Bundesligisten am Start. Potsdam siegte zuletzt dreimal in Serie und könnte mit dem insgesamt sechsten Triumph Rekord-Meister 1. FFC Frankfurt einholen.

Die Frauen-Bundesliga im Überblick

Alexandra Popp: Die besten Bilder
Alexandra Popp in Aktion: Bei der U-20-WM 2010 spielte die 19-Jährige mit ihren Gegnerinnen oft Katz und Maus
© Getty
1/5
Alexandra Popp in Aktion: Bei der U-20-WM 2010 spielte die 19-Jährige mit ihren Gegnerinnen oft Katz und Maus
/de/sport/diashows/alexandra-popp/frauen-fussball-shootingstar-wm-2011-besten-bilder.html
Das Resultat: Popp (2.v.r.) wurde Torschützenkönigin und zur besten Spielerin gewählt
© Getty
2/5
Das Resultat: Popp (2.v.r.) wurde Torschützenkönigin und zur besten Spielerin gewählt
/de/sport/diashows/alexandra-popp/frauen-fussball-shootingstar-wm-2011-besten-bilder,seite=2.html
Im Verein ist Popp für den FCR 2001 Duisburg aktiv - hier im Duell mit Lena Steinbach (r.)
© Getty
3/5
Im Verein ist Popp für den FCR 2001 Duisburg aktiv - hier im Duell mit Lena Steinbach (r.)
/de/sport/diashows/alexandra-popp/frauen-fussball-shootingstar-wm-2011-besten-bilder,seite=3.html
U-20-Nationaltrainerin Maren Meinert (r.) kann mehr als zufrieden mit Popp sein
© Getty
4/5
U-20-Nationaltrainerin Maren Meinert (r.) kann mehr als zufrieden mit Popp sein
/de/sport/diashows/alexandra-popp/frauen-fussball-shootingstar-wm-2011-besten-bilder,seite=4.html
Popp und Tina Theune (l.) - eine Pionierin des Frauen-Fußballs
© Getty
5/5
Popp und Tina Theune (l.) - eine Pionierin des Frauen-Fußballs
/de/sport/diashows/alexandra-popp/frauen-fussball-shootingstar-wm-2011-besten-bilder,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.