Wegen eines Meniskusschadens

Nationalspielerin Laudehr muss operiert werden

SID
Freitag, 20.01.2012 | 11:54 Uhr
Simone Laudehr (r.) ist seit 2007 deutsche Nationalspielerin
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nationalspielerin Simone Laudehr fällt wegen eines Meniskusschadens längerfristig aus. Wie die 25-Jährige von Bundesligist FCR Duisburg auf ihrer Internetseite mitteilt, sei eine Operation unumgänglich.

Seit Dezember zwickt es schon im Knie, jetzt wurde es immer schlimmer, als ich wieder ins Training einsteigen wollte", sagte die Mittelfeldakteurin. Der Eingriff sei für kommenden Montag geplant.

Wie lange die Weltmeisterin von 2007 ausfällt, steht noch nicht fest.

Die Tabelle, alle Ergebnisse: Die Frauen-Fußball Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung