Vertrag läuft bis Juni 2015

Frankfurt verpflichtet Nationalspielerin Laudehr

SID
Freitag, 27.01.2012 | 16:12 Uhr
Simone Laudehr (r.) spielte acht Jahre lang für den FCR Duisburg
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Frauenfußball-Pokalsieger 1. FFC Frankfurt bastelt weiter an seinem Starensemble. Für die kommende Saison hat der dreimalige UEFA-Cup-Sieger die Nationalspielerin Simone Laudehr vom FCR Duisburg verpflichtet. Die 25-Jährige, die derzeit wegen einer Meniskus-Verletzung ausfällt, unterschrieb bei den Hessen einen Vertrag bis Juni 2015.

"Das professionelle Umfeld, die hohen Ziele des Vereins und das große Interesse an mir als Fußballerin und als Person haben mich in Gesprächen mit FFC-Manager Siggi Dietrich dazu bewogen, den Wechsel nach Frankfurt zu wagen", sagte Laudehr.

Die Mittelfeldspielerin hofft, nach sieben Jahren in Duisburg einen weiteren Schritt nach vorn zu machen.

Neben Laudehr spielen in Frankfurt bereits Stars wie die Nationalspielerinnen Nadine Angerer und Fatmire Bajramaj oder Weltmeisterin Saki Kumagai aus Japan.

Die Frauen-Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung