Frankfurt verpasst Sieg in Duisburg

SID
Samstag, 10.12.2011 | 17:16 Uhr
Sandra Smiseks Frankfurterinnen kamen in Duisburg nicht über ein 1:1 hinaus
© Getty

Im Spitzenspiel der Frauen-Fußball-Bundesliga trennten sich der FCR Duisburg und der 1. FFC Frankfurt 1:1 (1:0) und bescherten Turbine Potsdam damit die Herbstmeisterschaft.

Beim Tabellenzweiten mussten sich die kriselnden Frankfurterinnen nach drei Niederlagen in Serie mit einem 1:1 (1:0) begnügen. Duisburg (26 Punkte) bleibt damit vorerst erster Verfolger von Titelverteidiger Potsdam (27), der am Sonntag beim 1. FC Lok Leipzig antritt. Frankfurt (22) ist Dritter.

Melanie Behringer (26.) hatte vor 2700 Zuschauern die Gäste, die verletzungsbedingt ohne Starspielerin Fatmire Bajramaj (Oberschenkelzerrung) auskommen mussten, mit einem 25-m-Freistoß auf Siegkurs gebracht.

Der Ausgleich durch ihre Nationalmannschaftskollegin Linda Bresonik (58.) fiel allerdings überraschend in einer Phase, in der die Frankfurterinnen das Geschehen kontrollierten.

Die Frauen-Fußball-Bundesliga im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung