Gelungener Einstand für Grings in Zürich

SID
Sonntag, 11.09.2011 | 12:39 Uhr
Inka Grings traf bei ihrem Debüt für den FC Zürich zum zwischenzeitlichen 2:0
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Nationalstürmerin Inka Grings hat bei ihrem neuen Verein FC Zürich einen Einstand nach Maß gefeiert. Die 32 Jahre alte Ex-Duisburgerin traf zum zwischenzeitlichen 2:0.

Beim 4:1-Erfolg der Züricherinnen gegen den FC Basel markierte die 32 Jahre alte Ex-Duisburgerin das zwischenzeitliche 2:0, stand aber dennoch ein wenig im Schatten ihrer Teamkollegin Fabienne Humm, die die weiteren drei Treffer erzielte. Mit dem fünften Sieg im fünften Spiel festigte der FCZ seine Tabellenführung in der Nationalliga A vor dem SC Kriens (13 Punkte).

Die sechsmalige Bundesliga-Torschützenkönigin Grings hatte Ende August nach 16 Jahren im FCR-Trikot überraschend ihren Abschied aus Duisburg verkündet. Gemeinsam mit ihrer ehemaligen Teamkollegin Sonja Fuss, die am Samstag ebenfalls debütierte, wechselte sie in die Schweiz.

Zum Frauen-Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung