Schröder: "Frau Neid ist nicht therapierbar"

SID
Dienstag, 02.08.2011 | 12:22 Uhr
Bernd Schröder schießt weiter gegen den DFB und Silvia Neid
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Bernd Schröder, Trainer von Turbine Potsdam, hat Bundestrainerin Silvia Neid erneut heftig kritisiert. "Sie tut so, als hätte sie keine Fehler gemacht", so der 69-Jährige.

Trainer Bernd Schröder vom deutschen Frauenfußball-Meister Turbine Potsdam hat Bundestrainerin Silvia Neid erneut heftig kritisiert.

"Sie tut so, als hätte sie keine Fehler gemacht und das stimmt einfach nicht. Frau Neid ist nicht therapierbar", sagte der 69-Jährige dem "Kirchheimer Teckboten" und schloss eine Entschuldigung bei Neid weiter kategorisch aus: "Wir haben doch immer noch das Recht auf freie Meinungsäußerung. Das bewerte ich höher als einen Ehrenkodex im Verband."

"DFB nicht kritikfähig"

Schröder ist mit Blick auf den Deutschen Fußball-Bund (DFB) der Überzeugung, dass "die Leute es einfach nicht mehr gewohnt sind, mit Kritik umzugehen. Dabei gehört Widerspruch doch zu einer gesunden Streitkultur".

Damit meinte der Potsdamer Meister-Coach die Bundestrainerin und auch DFB-Präsident Theo Zwanziger, der am vergangenen Mittwoch sowohl Schröder als auch Frankfurts Manager Siegfried Dietrich zu Einzelgesprächen in die DFB-Zentrale bestellt hatte.

Neid soll nach Potsdam kommen

Während FFC-Manager Dietrich inhaltlich nicht auf die Gespräche mit dem DFB-Boss eingehen wollte, erklärte Schröder, dass er lediglich bereit sei, der Bundestrainerin seine Ansichten persönlich darzustellen: "Für dieses Vier-Augen-Gespräch komme ich allerdings nicht nach Frankfurt, dafür sollte die Bundestrainerin nach Potsdam kommen."

Alles zur Frauen-Fußball-WM 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung