DFB-Frauen ohne Verständnis für Rosberg

SID
Dienstag, 28.06.2011 | 16:20 Uhr
Saskia Bartusiak ärgerte sich mächtig über die Aussagen von Nico Rosberg
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Die deutschen Fußballerinnen haben kein Verständnis für den Paralympics-Vergleich von Formel-1-Fahrer Nico Rosberg. "Ich finde den Spruch peinlich", sagte Saskia Bartusiak.

Die deutschen Fußballerinnen haben kein Verständnis für den Paralympics-Vergleich von Formel-1-Fahrer Nico Rosberg.

"Ich finde den Spruch peinlich. Das zeigt, dass er nicht so viel Ahnung hat", sagte Nationalspielerin Saskia Bartusiak am Dienstag. Rosberg hatte zuletzt die Frauen-WM in die Nähe der Spiele für Menschen mit körperlicher Behinderung gerückt.

Rosberg hat sich nach dem Wirbel um seine Aussagen zur WM noch einmal klar als Fan des Frauen-Fußballs und Freund der Paralympics bekannt. "Ich stelle hier noch einmal klar: Ich bin ein Fan von der Frauen-Nationalmannschaft und werde mitfiebern", schrieb der Mercedes-Pilot auf seiner Homepage: "Genauso interessiere ich mich auch für einige Events der Paralympics."

Wird Deutschland Weltmeister? Hier geht's zum Tabellenrechner!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung