Fussball

England vor Duell mit Neuseeland unter Druck

SID
Für Fara Williams und ihr Team geht es gegen Neuseeland um alles
© Getty

Die englische Frauen-Nationalmannschaft will mit einem Sieg im zweiten Gruppenspiel der Weltmeisterschaft am Freitag in Dresden gegen Neuseeland (18 Uhr im LIVE-TICKER) den eigenen Ansprüchen gerecht werden und einen Schritt in Richtung Viertelfinale machen.

Die englische Frauen-Nationalmannschaft will mit einem Sieg im zweiten Gruppenspiel der Weltmeisterschaft am Freitag in Dresden gegen Neuseeland den eigenen Ansprüchen gerecht werden und einen Schritt in Richtung Viertelfinale machen.

Nach dem enttäuschenden 1:1 am Montag gegen Mexiko steht die englische Auswahl von Trainerin Hope Powell schon unter Druck.

"Wenn wir in dieser Partie die Dinge richtig machen, die wir im Spiel zuvor falsch gemacht haben, dann können wir das Resultat erzielen, das wir möchten", sagte Englands Mittelfeldspielerin Fara Williams.

"England gehört zu den Besten bei dieser WM"

Aber auch Neuseeland konnte zum Auftakt nicht überzeugen und unterlag in Bochum mit 1:2 gegen Japan.

"Unser Ziel ist es, die nächsten beiden Spiele zu gewinnen. England ist ein ganz besonders schwerer Gegner. Das Team gehört zu den besten bei dieser Weltmeisterschaft", sagte Nationaltrainer John Herdman, für den das Duell ein ganz besonderes wird.

Der Engländer ging im Jahr 2003 zu den Kiwis, um die Entwicklung des Frauenfußballs voranzubringen - das gelang ihm mit Erfolg.

Nun steht er vor dem ersten WM-Duell mit seinem Heimatland und will sich teuer verkaufen. "Wir erwarten eine schwere Herausforderung, aber meine Mädchen sind bereit", sagte Herdman.

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

England: Bardsley - Scott, Stoney, White, Unitt - Scott, Williams - Carney, Kelly Smith, Yankey - Aluko

Neuseeland: Bindon - Green, Erceg, Rebecca Smith, Riley - Percival, Hassett, Hoyle, Bowen - Gregorius, Hearn

Alle bisherigen WM-Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung