Fussball

Marco Ketelaer bleibt Trainer beim FCR Duisburg

SID
Martina Voss-Tecklenburg wurde von Marco Ketelaer als Trainer des FCR Duisburg beerbt
© Getty

Marco Ketelaer geht als Cheftrainer mit dem Frauenfußball-Bundesligisten FCR Duisburg in die neue Saison: Der 41-Jährige erhielt in Duisburg einen Einjahres-Vertrag.

Marco Ketelaer geht als Cheftrainer mit dem Frauenfußball-Bundesligisten FCR Duisburg in die neue Saison: Der bislang als Interims-Coach tätige 41-Jährige erhielt beim ehemaligen Pokalsieger einen Einjahres-Vertrag.

Ketelaer hatte Mitte Februar die Nachfolge von Martina Voss-Tecklenburg angetreten, die überraschend beurlaubt worden war. Auch die japanische Nationalspielerin Kozue Ando wird ein weiteres Jahr beim FCR Duisburg bleiben.

Die Frauen-Fußball-WM auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung