Voss-Tecklenburg kritisiert FCR-Vorstand

SID
Freitag, 18.02.2011 | 12:13 Uhr
Wurde beim FCR Duisburg entlassen: Martina Voss-Tecklenburg. Jetzt kritisiert sie den Vorstand
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Live
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Live
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Einen Tag nach ihrem Rauswurf als Trainerin beim FCR Duisburg hat Martina Voss-Tecklenburg den Vorstand scharf kritisiert.

"Noch in der Woche zuvor sollte es Gespräche über eine Vertragsverlängerung geben. Die Entlassung hat man mir nur kurz und knapp mitgeteilt. Dieses Verhalten spricht für sich und ist maßlos enttäuschend", sagte die 125-malige Nationalspielerin am Freitag.

Auch die Entscheidung an sich kann die 43-Jährige nicht nachvollziehen. "Das kam für mich völlig überraschend. Bei der Bewertung der sportlichen Situation muss man immer auch berücksichtigen, dass wir nur über die Hälfte des Etats von Turbine Potsdam und des 1. FFC Frankfurt verfügen", sagte Voss-Tecklenburg, die sich nach ihrer Entlassung persönlich vom Team verabschiedet hat: "Auch die Mannschaft wurde vorab nicht informiert. Die Spielerinnen waren geschockt."

Ketelaer übernimmt ab sofort

Der FCR-Vorstand führte sportliche Gründe für die Entscheidung an. "Nach dem Aus in der Meisterschaft und im DFB-Pokal sahen wir den Zeitpunkt gekommen, eine Veränderung herbeizuführen", sagte Vorstandsmitglied Guido Lutz dem Onlineportal der "WAZ"-Mediengruppe. Nach dem Europacup-Sieg 2009 sei die spielerische Leistung peu à peu schlechter geworden.

Die Nachfolge von Voss-Tecklenburg tritt der bisherige Co-Trainer Marco Ketelaer an. "Wir sind der Auffassung, dass er das Vertrauen der Mannschaft hat", sagte Lutz. Ketelaer soll den FCR ins Halbfinale der Champions-League führen. In der Königsklasse trifft Duisburg im Viertelfinale am 17. März zunächst in Liverpool auf den FC Everton. Das Rückspiel findet am 23 März statt.

Entlassung nach Aus im DFB-Pokal

Voss-Tecklenburg war seit dem 12. Februar 2008 als Chef-Trainerin in Duisburg verantwortlich. 2009 und 2010 gewann sie mit dem FCR den DFB-Pokal sowie 2009 den UEFA-Cup. Eigentlich hatte sie in Duisburg noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011.

Einen Tag vor ihrer Entlassung hatte der FCR noch sein Punktspiel gegen Schlusslicht Herforder SV mit 4:0 gewonnen. Zuvor war Duisburg allerdings am 9. Februar als Titelverteidiger durch ein 0:3 bei Bayern München im DFB-Pokal ausgeschieden.

Frauenfußball-WM: Diplomatischer Startschuss

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung